Studie: Berlin ist nicht mehr Europas Start-up-Hauptstadt via @SPIEGELONLINE

17.08.2016

Cribb neues Mitglied im internationalen Executive-Search-Verband AESC

zurück zur Übersicht

Ann-Catrin Boll

Ab sofort ist Cribb, führende Personalberatung für die Besetzung von Executive-Positionen mit ausgeprägter Digitalkompetenz, Mitglied der renommierten Association of Executive Search and Leadership Consultants (AESC). Die Vereinigung repräsentiert die Spitzengruppe im internationalen Executive-Search-Markt und umfasst weltweit rund 350 Unternehmen. Die Aufnahme in die AESC unterstreicht das profunde Digital-Knowhow der Personalberater von Cribb sowie die konsequente Einhaltung von Qualitätsstandards und den umfangreichen Ressourcen-Einsatz pro Mandat.

„Integrität, Objektivität, hervorragende Leistung, Vielfalt, Diskretion und Loyalität sind Werte, die die AESC in ihrem Code of Professional Practice vorgibt. Da wir diese Ideale seit der Gründung von Cribb leben, haben wir mit der AESC ein Netzwerk gefunden, in dem wir Partner auf Augenhöhe antreffen. Der durchaus stringente Aufnahmeprozess bestätigt noch einmal offiziell die hervorragende Leistung und den hohen Anspruch unseres großartigen Teams“, sagt Dwight Cribb, Geschäftsführer der gleichnamigen Personalberatung.

Alle AESC-Mitglieder verpflichten sich zur Einhaltung des AESC Code of Professional Practice. Zu den Mitgliedern im deutschsprachigen Raum zählen neben Cribb unter anderem auch Heidrick & Struggles, Russell Reynolds Associates sowie Spencer Stuart.

aesc