Digitalagenturen: Accenture schluckt Sinner Schrader via @horizont

vor 12 Stunden

Digitalkompetenz ist auf Führungsebene existenziell

zurück zur Übersicht

Sandra Hartwig

Das Human Resources Manager Magazin fragt Experten, welche Kompetenzen heute ganz besonders wichtig sind, um im Beruf erfolgreich sein zu können.

Maren Freyberg sieht auf Geschäftsführer-Ebene folgendes Skills Set:

HR Manager„Die digitale Transformation ist im vollen Gange und bedroht die Geschäftsmodelle etablierter Unternehmen. Digitalkompetenz auf Führungsebene ist daher existenziell. Dafür muss sich ein Geschäftsführer nicht zum programmierenden Digital Native wandeln. Vielmehr sollte er fortschrittlich und vorausschauend agieren. Dies erfordert radikales Umdenken statt systemerhaltendes Mikromanagement. Wer den digitalen Wandel gestalten will, braucht Mut und Überzeugungskraft, damit Mitarbeiter und Kunden die Vision mittragen.“

Zitat aus dem Human Resources Manager Magazin April/Mai 2016.