Viele Dax-Konzerne können im „War for Talents“ nicht mithalten, diagnostiziert die Personalberatung Dwight Cribb. Weil sie festgefahrene Vergütungsstrukturen haben und nicht flexibel auf die Wünsche junger Digital- und IT-Spezialisten eingehen. Startups und kleinere Unternehmen haben daher oft bessere Karten bei der Zielgruppe. Aber heute sind es die Digital- und Technologieexperten, die maßgeblich zum langfristigen Erfolg beitragen. Deswegen sollten Unternehmen ihre Gehälter neu überdenken, fordert Dwight Cribb im W&V-Interview.