Wie bist du zur Personalberatung gekommen?

Während meines Studiums entdeckte ich schnell, dass mir mathematische Fächer eher nicht so liegen, ich jedoch einen großen Gefallen an Seminaren wie „Intercultural Interaction“ fand. Der Umgang mit Menschen, sie lesen zu lernen und die Bedürfnisse zu erkennen bevor sie es tun, konnte ich währenddessen in der Gastronomie ausleben. Dies ist auch der Ort an dem ich Dwight Cribb kennenlernte. Ich war gerade auf der Suche nach einem Praktikum im Journalismus, vielleicht auch der PR. Nachdem ich mit Dwight während meiner Schicht zwischen zwei Gängen über meine unbestimmten Zukunftspläne sprach, bot er mir spontan ein Praktikumsplatz bei sich an. Er vernetzte mich mit Claudia, unserer Office Managerin, und zwei Tage später saß ich im Vorstellungsgespräch mit Dwight. Gekommen für ein Praktikum in der PR, ging ich mit dem Angebot für ein Praktikum in der Personalberatung. Vorher hatte ich noch nie darüber nachgedacht, nahm mir das Wochenende Zeit und verliebte mich immer mehr in dieses Berufsfeld. Am Montag sagte ich zu und freue mich seitdem jeden Tag, dass Dwight mich damals angesprochen hat. Dwight hat ein unglaubliches Gespür für Menschen und ich bin froh, dieses Feingefühl und die dazugehörenden Techniken sowohl von ihm als auch dem ganzen Team zu lernen. „Live is what happens, while you are busy making other plans“

Was liebst du an deiner Arbeit?

Das kein Tag wie der andere ist. Es geht darum Menschen zu verstehen und letztendlich zwei Parteien glücklich zusammenzubringen, aus denen etwas Großartiges entstehen kann! Außerdem gehört es dazu immer up to date zu sein und stetig dazuzulernen. Da ich „chronisch neugierig“ bin, kann ich mich hier vollkommen ausleben. Und auch im Team habe ich mich seit dem ersten Tag wohlgefühlt, da wird der Arbeitstag auch gerne mal zusammen mit einem Glas Wein beendet.

Was zeichnet Cribb aus?

Wir sind ein unglaublich vielseitiges Team, in dem jeder etwas Besonderes dazu beiträgt, dass die Projekte erfolgreich abgeschlossen werden. Jeder hat seine Lieblingsbranchen und -Themen und über die Zeit dazu persönliches Know-how aufgebaut, das er gerne mit dem Team teilt. Hier gibt es keine Ellenbogen-Kultur – wir alle arbeiten zusammen, um Kunden und Kandidaten glücklich zusammenzubringen.

Was waren deine interessantesten Projekte der letzten Monate?

„Head of Digital Center“ – für eines der renommiertesten Familienunternehmen Deutschlands und natürlich die erfolgreiche Suche für unsere eigene „PR und Marketing Managerin“  Carmen Majewski.

Was machst du, wenn du nicht arbeitest?

Der perfekte Morgen beginnt mit einer Runde im Gym oder meditieren – perfekt um mit einem klaren Kopf in den Tag zu starten. Ansonsten liebe ich mein Fahrrad, mir Zeit beim Kochen mit neuen Rezepten zu lassen – auch wenn ich es jedes mal etwas verändern muss – oder mich auf ein Glas Vino in der Schanze mit Freunden zu treffen.

Wer inspiriert dich?

Richard Branson – er hat wirklich den Kern der Dienstleistung verinnerlicht und beweist, dass das schönste Leben außerhalb deiner Comfort Zone stattfindet.

Brendon Burchard – it’s all about your habits.

Welche digitale Innovation hat die Welt aus deiner Sicht in den letzten 10 Jahren verändert?

Das Smartphone!

Was ist aus deiner Sicht the Next Big Thing?

Blockchain und FinTech.

Wo trifft man dich in 2020?

DMEXCO, Online Marketing Rockstars, 12min.me Ignite Talks, auf dem ein oder anderen Blockchain und Fintech Event und natürlich auf allen Vitamin B-usiness Veranstaltungen Alle Events

Persönliches Motto: „Das Leben ist das was passiert, während man Pläne macht.“ John Lennon

Über welchen Kanal erreicht man dich am besten?

Xing, LinkedIn & E-Mail

 

Alle Steckbriefe